Zurück zu Aktuell

Schutzkonzept unter COVID-19 besondere Lage

Was bedeuten die neuen Regeln (Stand November 2020) für die Baugenossenschaft Süd-Ost?

Es gilt die Infektionszahlen zu stoppen. Die BG Süd-Ost wird weiterhin nach den Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit handeln:

 

  • Anstehende Events und Sitzungen
    • Die anstehenden Sitzungen werden entweder virtuell oder unter Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln inklusive Contact Tracing Liste durchgeführt.
    • Bis auf Weiteres verzichten wir auf physische Sitzungen oder Events, welche nicht zwingend durchgeführt werden müssen.
  • Im kompletten Empfangsbereich der Geschäftsstelle gilt eine Maskenpflicht.
  • Alle Räume sind weiterhin regelmässig zu lüften.
  • In Rücksprache mit dem Geschäftsführer kann wieder von zuhause aus gearbeitet werden.
  • Die Hauswarte sind angewiesen, arbeiten im Freien vorzunehmen, persönlicher Kundenkontakt ist zu vermeiden.
  • Reparaturen in Wohnungen werden nur in dringenden Fällen oder mit Schutzmasken vorgenommen.
  • In unseren Siedlungslokalen gilt eine generelle Maskenpflicht. Die maximale Personenzahl bleibt unverändert (4m2 pro Person).
  • Das Schutzkonzept der BG Süd-Ost wird der neuen Lage angepasst.  

Wichtig sind nach wie vor die vom BAG publizierten allgemein gültigen Verhaltensregeln:

  1. Hygiene: Regelmässiges, gründliches Händewaschen
  2. Einhalten der Abstandsregelung von min. 1,5 m
  3. Maske tragen, wenn Abstand nicht möglich ist
  4. Händeschütteln vermeiden
  5. In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen
  6. SwissCovid App downloaden und aktivieren

 

 

Diese Seite weiterempfehlen: